Der jahrelange Hype um die Wichtigkeit des  Wassertrinkens geht langsam dem Ende zu. Kein Einwand.
Umgekehrt muss das aber nicht bedeuten, dass man auf das Wassertrinken jetzt wieder völlig verzichten muss. Das rechte Mittelmaß zu finden, ist die wahre Kunst aller Meister und Meisterinnen.

Denn auf das Trinken nicht zu vergessen, birgt schon auch seine Vorteile. Es kann zum  Beispiel beim Abnehmen helfen. Glaubt man manchen Studien, dann befördert eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme sogar die Fettverbrennung.

So schlank muss es auch wieder nicht sein!

In einigen klinischen Studien wurde festgestellt, dass das Trinken eines Glases Wasser vor einer Mahlzeit beim Abnehmen helfen kann. Ein halber Liter Wasser vor jeder Mahlzeit half älteren Menschen, bei einer kalorienreduzierten Diät mehr Gewicht  zu verlieren. In 12 Wochen immerhin durchschnittlich 2 kg mehr als die Kontrollgruppe.1)ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19661958

 

Quellenverzeichnis   [ + ]

1. ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19661958
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.