Goji-Beeren werden seit einigen Jahren auch im westlichen Kulturkreis mannigfaltige positive Wirkungen zugeschrieben.
Ob da was dran ist, oder nicht, kann ja jeder für sich selbst ausprobieren. Abgesehen von möglichen allergischen Reaktionen, beißen sie nicht zurück. 😉
Jedenfalls sind diese Dinger reich an allen möglichen Aminosäuren und Spurenelementen. Traditionelle Verwendung finden sie in China für Blutdruckleiden, Blutzucker- und Augenprobleme, und – natürlich wie immer – für Begehren und Kraft. :-)))

Ein westlicher Hightech-Mediziner von der John Hopkins Universität in Baltimore ist ganz angetan von den Veränderungen, den Goji-Beeren-Saft auf das Blut von Probanden ausübt.
Aus ehemals blassen, unförmigen Blutkörperchen werden nach einigen Tagen der Einnahme schöne runde Dinger, die umliegende Pilze und Bakterien vertreiben.